Kölner Panorama/Rheinmetropole Köln Köln - die Rheinmetropole und alte Römerstadt Kölner Panorama/Rheinmetropole Köln
     Kölner Stadtgeschichte  -  Kultur- und Kunststadt Köln  -   Sportstadt Köln


Römisches Köln - Mittelalterliches Köln - Neuzeitliches heutiges Köln - Historische Persönlichkeiten  - große Veranstaltungen in Köln - Kölner Weihnachtsmärkte
Kölner Dom - Romanische Kirchen Köln - Kölner Museen - Kölner Bauwerke - Kölner Denkmäler - Kölner Musik und Kölner Bühnen - Kölner Karneval
1. FC Köln - Kölner Haie - Kölner Hockey-Vereine - Basketball in Köln
Anhänge: Stil-Epochen der Malerei - Antike Geschichte

Die Themen- und Detail-Themen-Seiten werden regelmäßig aktualisiert.
Köln - die Rheinmetropole und alte Römerstadt/GL Köln
2006

 
    Karneval in Köln    

Startseite des privaten Web-Informations-Projekts "Köln - die Rheinmetropole und alte Römerstadt".  Dieses private Web-Projekt verfolgt keinerlei kommerzielle Interessen!      Verfasser: Günter Lehnen, Köln 09.01.2019


Panorama von Köln Einleitung des Autors

 
Kölner Panorama/Rheinmetropole Köln

Kölner Panorama/Rheinmetropole Köln


In "Köln - die Rheinmetropole und alte Römerstadt" - ist einfach mal locker aufgeschrieben worden, was der Autor beim Erkunden seiner geschätzten Heimatstadt Köln mit den hauptsächlichen Interessen Stadtgeschichte, Kultur/Kunst und Sport in den letzten Jahren wiederentdeckt, vertieft und neu entdeckt hat - als normaler Bürger und interessierter Laie, also nicht als Experte oder Funktionsträger in irgendeinem Auftrag oder Amt -. Bei den Daten und Fakten ist viel Mühe auf Genauigkeit und Vollständigkeit gelegt worden. Das schließt aber nicht aus, dass sich die eine oder andere Ungenauigkeit oder gar der eine odere andere Fehler eingeschlichen hat. Diesbezügliche Hinweise über die Kontakt-Seite sind ebenso erwünscht wie Anregungen und Ergänzungen zum Inhalt.

Die ausführlichen Informationen über Köln sind in drei Rubriken mit jeweils mehreren Themenseiten aufgeführt. In der zusätzlichen Seite "Köln kurzgefasst. Köln - die Rheinmetropole und alte Römerstadt. Kölninfos kompakt" (zugleich auch ein separater Internetauftritt) sind die wichtigsten Informationen und Daten der Rubriken/ Themen/Detail-Themen knapp zusammengefasst dargestellt. Die ausführlicheren Informationen finden Sie natürlich in der Kompakt-Version.

Die 2000-jährige Kölner Geschichte ist eingebettet in die antike Geschichte. Daher ist ein Anhang mit einer "Datensammlung zur antiken Geschichte" beigefügt. Ein wichtiges Element in der Kulturstadt Köln sind die zahlreichen und zum teil bedeutenden Museen. Als Ergänzung der Informationen über die Kunst-Museen in der Kölner Museenlandschaft ist ein Anhang "Stil-Epochen der Malerei" mit einer Datensammlung zur Kunstgeschichte beigefügt (= statistisch übrigens die meistgelesene Seite dieses Internetauftritts).

Zitat aus einem Brief des Autors an eine Leserin der Homepage: "... Meine Homepage ist sozusagen die Folge meiner Pensionierung vor etlichen Jahren. Ich hatte plötzlich Zeit, die Merkmale meiner Heimatstadt Köln mit Ihrer 2000-jährigen Geschichte ab der Gründung durch die Römer und mit dem hohen Kulturniveau intensiver kennenzulernen als das Jahrzehnte davor möglich war: mittels Spaziergängen zu den historischen Fundstellen in Köln sowie zu den vielen Museen und anderen Kultureinrichtungen (wie die 12 Romanischen Kirchen), mittels Teilnahme an Stadtführungen und mittels Literatur. Ich habe mir zunächst nur Notizen gemacht und dann kam die Idee, meine Entdeckungen im Internet niederzuschreiben. Das erste Themenseite war wohl "Das Römische Köln".

Ich habe damals dann auch Reisen nach Rom und zu den römischen "Schwesterstädten" wie Trier und Xanten unternommen. In Rom ging mir als engagiertem Kölner das Herz auf, als ich inmitten der umfangreichen Ausgrabungen des antiken Rom vor einer Informationstafel mit einer Skizze des riesigen antiken römischen Reiches (mit Stand 1. Jhdt. n. Chr.) stand. In dem nördlichen Teil dieser Skizze (Germania) fand ich ein kleines Pünktchen als einzige markierte und benannte Stadt in diesem Gebiet zu dieser Zeit: "Colonia"! Spontaner Gedanke: Alaaf!!"

Zitat des Römisch-Germanischen Museum Köln (RGM) anlässlich einer Ausstellung Ende 2018 (Auszug): "... Köln ist die einzige Millionenstadt Deutschlands, die auf eine 2000jährige Geschichte zurückblicken kann. Allerorts stößt man bei Bauarbeiten auf die römische Vergangenheit der Stadt, deren Anfänge bis in die Jahre kurz vor Christi Geburt zurückreichen. Dank der günstigen Lage am Rhein wuchs die Stadt rasch. Aus vielen Teilen des römischen Reiches zogen Menschen an den Rhein, sogar aus Ägypten und dem östlichen Mittelmeerraum, wie Grabsteine römischer Militärs zeigen ..."

         

Informationen über die Rheinmetropole und alte Römerstadt Köln (Cologne)

Rubriken                  Themen Detail-Themen

Anhänge
Kölner Stadtgeschichte
mit Kölns geschichtlichen Epochen

und die Kölschen

(mit Datensammlung zur Kölner Geschichte)

Römisches Köln   Mittelalterliches Köln   Neuzeitliches Köln  
Das römisches Köln   
Köln (CCAA) von um 19 v. Chr. bis Mitte 5. Jhdt.

19 v. Chr. - heute

A 1

Das mittelalterliche Köln 
Köln
(Cöllen) ab Mitte 5. Jhdt. bis zur frühen Neuzeit

Das neuzeitliche Köln
Köln ab der frühen Neuzeit bis zur heutigen Millionenstadt                          


           Kölner Zoo und Flora/Botanischer Garten Köln
           Historische Persönlichkeiten der Kölner Stadtgeschichte
           Römisches, mittelalterliches und neuzeitliches Köln

Große Veranstaltungen und Ereignisse in Köln
Rosenmontagszug, Kölner Lichter, CSD, Köln-Marathon u. a.
Kölner Weihnachsmärkte
6 große Kölner Weihnachtsmärkte
Köln -  die Kulturmetropole am Rhein

Kulturstadt Köln - Kunststadt Köln


Kulturmetropole Köln/Kölner Dom    Kulturmetropole Köln/Kölner Dom    Kulturmetropole Köln/Groß St. Martin


Kölner Bauwerke aus den 3 geschichtlichen Epochen
Historische und moderne Bauwerke


V

V

Kölner Denkmäler aus den 3 geschichtlichen Epochen
Historische und moderne Denkmäler




A 2

Kölner Museen in der Kunststadt Köln
A 3
A 5
Kölner Musik in der Musikstadt Köln und
Kölner Bühnen


Kölner Karneval  -  Fastelovend en Kölle
Sportstadt Köln

Kölner Sport

 Sportstadt Köln   Sportstadt Köln
1. FC Köln und andere Fußball-Vereine in Köln
1. FC Köln, Fortuna Köln, Viktoria Köln 

A 4

Kölner EC (KEC) - Kölner Haie 
Eishockey in Köln

Basketball in Köln
RheinStars Köln
Kölner Hockey und Kölner Leichtathletik
+ VfL Gummersbach (Handball)
Köln kurzgefasst. Köln - die Rheinmetropole und alte Römerstadt. Kölninfos kompakt

Impressum/Kontakt
mit Hinweisen auf empfehlenswerte Web-Präsenzen                                                                                                  

    Kontakt: Rheinmetropole@t-online.de 

Die Themen- und Detail-Themen-Seiten werden zwar häufig aktualisiert,
jedoch kann nicht immer die Aktualität garantiert werden!


  Anhänge: 


Thema
Anhang

Erläuterung
A 1
Anhang zu "Das Römisches Köln"

Datensammlung zur antiken Geschichte  !
mit Ergänzung  "20 herausragende Persönlichkeiten der Geschichte"  
A 2
Anhang  zu "Kölner Denkmäler"

Mängelliste zu Denkmälern aus den 3 historischen Epochen Römisches Köln, Mittelalterliches Köln und Neuzeitliches Köln.
A 3
Anhang zu  "Kölner Museen"
Klassische und moderne Malerei 
Datensammlung zur Kunstgeschichte !
mit Ergänzungen "Spitzengemälde der Kunstgeschichte - 80 Gemälde-Favoriten" und "Gemäldegalerien in Europa"
A 4
Anhang zu "Kölner Sport"

FIFA-WM-Stadt Köln
V
Anhänge aus "Veto Colonia"
Deutsche Sprachwelt
Anhänge:
Romanische Kirchen in Köln und das vergessene (?) Projekt Via Sacra
St. Maria im Kapitol (zugebaut) und Via Culturalis in Köln
Web-Projekt "Veto Colonia" im April 2008 eingestellt! Gelegentlich erfolgen Aktualisierungen.


  Problem vom damaligen OB Roters und der Stadtverwaltung seit Ende 2011 gelöst!

A 5   weiterer temporärer Anhang:  "Pro Museum Archäologische Zone" (Die Diskussion über die "Archäologische Zone" ist inzwischen längstens erledigt; das Museum ist im Aufbau!)

Beim Erkunden der Stadt wurden leider auch manche Missstände und Mängel entdeckt. Einige hiervon waren zusammen mit einem Co-Autor in einem kleinen Internet-Projekt "Veto Colonia" zusammengestellt worden mit dem Ziel, hierzu Verbesserungen zu erreichen (Projekt seit langem eingestellt!). Einige Auszüge aus "Veto Colonia" sind als Anhang beigefügt. Ferner ist als konstruktiv gemeinte Arbeitsunterlage für alle, die sich zuständig fühlen, eine vom Verfasser erstellte "Mängelliste Kölner Denkmäler" als Anhang beigefügt (Mängel zum Teil erledigt!).

Empfehlenswerteste Sehenswürdigkeiten für Kultur- und Erlebnis-Touristen in der modernen Millionenstadt Köln nach Ansicht des Verfassers:

Eines der kölschen Gesetze:
Jede Jeck is anders! oder wie am Abend der ersten Anti-Pegida-Demonstration in Köln 2015 eine junge Demonstrantin auf einem Schild zeigte: Jede Jeck is von woanders! (toll!)
Diese kölsche Verhaltensregel ist eine Art Bekenntnisse zu Toleranz und Nachsicht dem anderen gegenüber und auch Toleranz gegenüber Fremden (Flüchtlingen).

Eingänge nach Köln

Eingang nach Köln/Bahnhofplatz Köln Hbf. Eingang nach Köln/Bahnhofplatz Köln Hbf. Eingang nach Köln/Bahnhofplatz Köln Hbf.
Eingang nach Köln/Bahnhofplatz Köln Hbf.
Hauptbahnhof Köln, Bahnhofplatz (Domseite/Haupteingang)  
Eingang nach Köln am Dom Eingang nach Köln am Dom Eingang nach Köln/Kölner Hauptbahnhof Eingang nach Köln/Kölner Hauptbahnhof
U-Bahn-Ausstieg Haltestelle Dom/Hauptbahnhof  ... und wer will: direkt vom Zug in 2 Museen (Museum Ludwig und Römisch-Germanisches Museum) ... oder in den Dom 
Eingang nach Köln/ Köln Hbf., Breslauer Platz Eingang nach Köln/ Köln Hbf., Breslauer Platz
Eingang nach Köln/ Köln Hbf., Breslauer Platz
Eingang nach Köln/ Köln Hbf., Hinterhof-"Charme"
Hauptbahnhof Köln, Breslauer Platz (Nord-Ost-Seite/Nebeneingang) Hauptbahnhof/Hinterhof-"Charme" 
Eingang nach Köln mit Kölner Dom
Köln-Deutz, Weg zur Hohenzollernbrücke
Eingang nach Köln mit Kölner Dom

Eingang nach Köln mit Kölner Dom Eingang nach Köln mit Kölner Dom
Hohenzollernbrücke

Kölner Panorama/Rheinmetropole Köln Kölner Panorama/Rheinmetropole Köln
Hohenzollernbrücke
Eingang nach Köln mit Kölner Dom und Museum Ludwig
Dom und Museum Ludwig
Kölner Hauptbahnhof
Eingang nach Köln/Kölner Hauptbahnhof
Köln, Hauptbahnhof
Weg vom 2. Kölner ICE-Bahnhof Köln-Messe/Deutz über Hohenzollernbrücke, dann vorbei an Museum Ludwig/Philharmonie in's Zentrum und zum Hauptbahnhof  


                                      
 Kontakt: Rheinmetropole@t-online.de         

     

Der Verfasser ist Mitglied (bzw. beim FHPD Unterstützer) in acht gemeinnützigen Vereinen in Köln (s. u.). Die Vereine kümmern sich um bedeutende Kölner Museen, um historische Bauwerke und Denkmäler sowie um andere gemeinnützige Angelegenheiten. Die Mitgliedschaft oder auch die Unterstützung mittels Spenden ist zu empfehlen! Ferner ist der Verfasser Mitglied in einem Sportverein und einer Partei.

 
Empfehlungen des Autors:

Vereine
Gemeinnützige Vereine im  Kulturbereich
Freunde des Wallraf-Richartz-Museum und des Museum Ludwig
Die fast 6000 Mitglieder unterstützen und fördern diese beiden Museen und haben zudem freien Eintritt in beide Museen!

Förderverein Romanische Kirchen Köln Die Mitglieder unterstützen u. a. maßgeblich Renovierungsarbeiten und Ausstattungen an dem Kichenensemble und erhalten außerdem jährlich das große wertvolle Jahrbuch des Vereins "Colonia Romanica".
Zentral-Dombau-Verein zu Köln von 1842 Die ca. 17500 Mitglieder unterstützen u. a. maßgeblich die umfangreichen Renovierungsarbeiten am Kölner Dom und erhalten außerdem jährlich das große wertvolle Jahrbuch des Vereins "Kölner Domblatt".
Förderverein römische Stadtmauer

Der Förderverein hat sich das Ziel gesetzt, die "missliche Situation der römischen Stadtmauer" zu verbessern. Er setzt sich für den dauerhaften Erhalt und die denkmalgerechte Sanierung dieses einzigartigen antiken Baudenkmals ein. G
Fortis Colonia - 2000 Jahre befestigtes Köln
Die Mitglieder unterstützen in den Arbeitsbereichen Römische Stadtmauer, Mittelalterliche Stadtmauer und Preußische Festungen die historischen Befestungen der alten Römerstadt. G
Förderverein Historischer Park Deutz (FHPD) Die Mitglieder unterstützen die Erhaltung und Pflege der Fundstellen des  rechts-rheinischen römischen Militär-Kastell Divitia. G

G = Verein tätig im Bereich der Stadtgeschichte
weitere gemeinnützige Vereine
Förderverein Herzzentrum Köln Der Verein fördert die ideelle und materielle Unterstützung des Herzzentrums der Universitätsklinik Köln. Den  Initiatoren liegt insbesondere die Situation von Herz-Kreislauf-Patienten in Köln und der Kölner Region  „am Herzen“.  
Verein Deutsche Sprache/VDS (überregional) Der VDS hat sich zum Ziel gesetzt (Zitat), "die deutsche Sprache als eigenständige Kultursprache zu erhalten und zu fördern, und sich dafür einzusetzen, dass sich die deutsche Sprache gegen die Überhäufung mit Wörtern aus dem Englischen (bzw dem sog. Denglisch) behauptet."
weitere Mitgliedschaften
1. FC Köln e. V.
Der 1. FC Köln e. V. ist mit über 100 000 Mitgliedern der größte Kölner Sportverein und steht nach Mitgliederzahlen an 4. Stelle der deutschen Fußball-Vereine
(ca. 104 600 Mitglieder, Stand: 20.11.2018).
SPD Die SPD ist die älteste und mitgliederstäkste Partei Deutschlands
(
ca. 450 000 Mitglieder, Stand: Mitte 2018).
 

Anmerkungen des Autors
Die Seiten von "Köln - die Rheinmetropole und alte Römerstadt" sind mit dem einfachen, aber guten und empfehlenswerten Programm KompoZer unter Windows 7/10 erstellt und überarbeitet worden. Beste Ansichteinstellung im Internet-Explorer: unter Ansicht/Zoom 100 %, andere Browser entsprechend. Evtl. können Fehler beim Zeilenumbruch und/oder in Tabellen auftreten, für die sich der Autor ggf. entschuldigt. Fotos zumeist vergrößerbar durch Anklicken.

Der Inhalt der Web-Präsenz "Köln - die Rheinmetropole und alte Römerstadt" mit allen Rubriken, Themen und Anhängen ist vom Autor mit Allgemein- und Schulwissen sowie aus Erkenntnissen bei zahlreichen Rundgängen, Führungen, Vorträgen und ähnlichen Quellen erkundet und zusammengetragen worden, ohne dass hierfür alle Quellen benannt werden können. Im Einzelfall sind konkrete Zitate und/oder Quellen deklariert. Alle eigene Datenangaben ohne Gewähr! Sollten in Texten oder bei Datenangaben Fehler enthalten sein, bittet der Autor um einen Hinweis unter der Kontaktadresse.
Soweit per Verknüpfung oder Verweis auf andere Web-Auftritte hingewiesen wird, ist und war der Autor von "Köln - die Rheinmetropole und alte Römerstadt" an deren Erstellung nicht beteiligt und hatte somit auch keinen Einfluss auf deren Gestaltung und Inhalt. Für solche externe Texte und Abbildungen ist ausschließlich der jeweilige Anbieter/Autor verantwortlich. Im Zweifelsfall distanziert sich der Autor von "Köln - die Rheinmetropole und alte Römerstadt" von den Inhalten.
Fotos: Die Mehrzahl der Fotos sind vom Autor selbst erstellt worden. © dieser eigenen Fotos beim Autor! Eine nichtkommerzielle Weiterverwendung ist unter Nennung des Autors GL_Koeln mit hinterlegter Adresse www.koeln--geschichte-kultur-sport.com zulässig. Im Einzelfall  übernommene fremde Fotos sind als "gemeinfrei" oder mit einem Freigabevermerk des jeweiligen Autors/Urhebers unter dessen Nennung deklariert und sind nach bestem Wissen des Autors auch sonst nicht urheberrechtlich geschützt. Sollten dennoch im Einzelfall Urheberrechte betroffen sein oder die Deklarierung fehlen, wäre dies unbeabsichtigt. In diesem Fall wird um einen Hinweis gebeten.
Tabellen u. dgl.:
© der eigenen Tabellen beim Autor! Nichtkommerzielle Weiterverwendung: Tabellen in den Anhängen
"Stil-Epochen der Malerei" und "Antike Geschichte" auf Nachfrage, ansonsten unter Nennung wie bei Fotos.



GL_Koeln/09.01.2019


Rubrik

Kölner Stadtgeschichte
Kulturstadt Köln
Kunststadt
t Köln
Sport

                  


  Startseite


                        



Antike Geschichte
Malereiepochen



Impressum
Fördervereine